KOMMUNIKATION besteht aus Sender und Rezipient - den KOMMUNIKANTEN - ihren Gegenständen - den KOMMUNIKATEN - und ihren Sprachen - den KOMMUNIKATOREN.

 

Der TRANSFER von Daten ereignet sich von einem Sender zu einem Rezipienten, die nicht mit einander identisch sind. Die TRANSFORMATION von Daten zu Informationen sowie von Informationen zu Daten ereignet sich innerhalb des Senders|Rezipienten, der mit sich selbst identisch ist. Die AusgangsDaten des Senders werden als EingangsDaten des Rezipienten zu dessen Informationen, die wieder zu AusgangsDaten werden, wenn der Rezipient als Sender agiert.